Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur

Wir vom NABU Geesthacht engagieren und schon seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Projekten ganz konkret vor unserer Haustür. Vom Erhalt von bedrohten Lebensräumen und Arten bis zum praktischen Umweltschutz reicht dabei die Palette unserer Aktivitäten. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen was wir tun und wie auch Sie uns unterstützten können.

Eine Auswahl unserer aktuellen Projekte:

NABU Vogelbeobachtung
(c) NABU / Guido Rottmann

Berichte & Daten

Wir organisieren verschiedene Zählungen, stellen die Beobachtungsdaten der unterschiedlichen Standorte und Tierarten zur Verfügung und leistet damit einen Beitrag zur Erkundung und Erhaltung der Arten. 

mehr

Graugänse im Start
(c) NABU / Miriam Link

Vogelinsel Hachede Sand

Die auf der niedersächsischen Seite in der Elbe liegende „Vogelinsel" hat sich in den letzten Jahren recht positiv entwickelt. Diese Vogelinsel wird seit über 20 Jahren von der NABU Ortsgruppe Geesthacht betreut.

mehr


Nachtigall
(c) NABU / Nicole Bußmann

Nacht der Nachtigallen

Die Stadt Geesthacht gehört in Schleswig-Holstein zu den Orten mit den meisten Nachtigallen. Der NABU Geesthacht feiert jedes Jahr zur Ankunft der Vögel aus Afrika eine lange Nacht der Nachtigallen.

mehr


Uferschwalbe
(c) NABU / Christoph Kalde

Schwalbenschutz

Die Bestände der Uferschwalben sind in den letzten Jahrzehnten stark rückläufig und die Gründe dafür sind vielfältig.  Der NABU Geesthacht liefert aktive Unterstützung!

mehr

Eine Erdkroete im Laichgewässer
(c) NABU / H. Schwarzentraub

Amphibienschutz

Die jährliche Frühjahrs-Wanderung von Erdkröten zu ihren Laichgewässern ist lebensgefährlich. Die NABU Gruppe Geesthacht unterstützt mit ein Amphibienschutz- und Sperrzäunen.

mehr


Selbgebastelte Fische demonstrieren für ihre lebenden Genossen (Foto M. Hjelm)
(c) NABU Geesthacht / M. Hjelm

Fischaufstiegsanlage

Die Staustufe Geesthacht stellt für wandernde Fischarten eine enorme Hürde dar. Aktuell behindern Sanierungsarbeiten den Fischaufstieg. Wir engagieren uns entschlossen für den "Fischpass am Elbwehr". 

mehr


 NABU, Zwiebelpflanzen, Krokus Parklandschaft Blüte
(c) NABU / cr.juergens@t-online.de

Geesthacht blüht auf

Über 500.000 Blumenzwiebeln hat der NABU Geesthacht mit der Stadtverwaltung und Bürgern gepflanzt. Die Blütenpracht ist in jedem Frühjahr zu sehen, erfreut uns und gibt Nahrung für Hummeln und Bienen. 

NABU Singvögel Rotkehlchen
(c) NABU Rinteln / Kathy Büscher

Was singt denn da?

Mittwochs im April und Mai treffen wir uns am Waldfriedhof in Geesthacht zu einem lockeren Spaziergang, um die Vogelwelt anhand ihrer Gesänge kennen zu lernen. Hübsche Frühblüher säumen den Weg. Kommen Sie mit!


Wandern am Feldrand, Waldweg, NABU
(c) NABU / Julja Koch

"Das grüne Wanderbuch"

Das perfekte Ziel für einen Sonntagnachmittag: Wandern Sie auf einer der ausgearbeiteten Touren aus unserem Heft "Das grüne Wanderbuch". Es liegt im "Krügerschen Haus" in Geesthacht für Sie kostenlos bereit. 


 NABU, Biber, Fraßspuren, Elbe
(c) NABU / Golly

Neues vom Biber

Nachdem der Biber in Europa als fast ausgerottet galt, ist nun seit einiger Zeit eine natürliche Wiederbesiedlung entlang der Elbe zu beobachten. Mittlerweile zählen wir acht bekannte Reviere mit Biberburgen zwischen der Geesthachter Elbbrücke und dem Sandkrug in Schnakenbek. Zum Bericht.

Störche Weißstorch Nest Altvogel
Störche in Kuddewörde / (c) H.W. Oltmann

Störche im Herzogtum

Im gesamten Herzogtum Lauenburg sind 181 Neststandorte bekannt. Hier geht es zum Endjahresbericht 2021 zur Lage in den durch Uschi und Hans-Werner Oltmann betreuten Ortschaften im Südkreis. Zum Bericht.

 

Orchideenwiese Escheburg
(c) NABU / Ulla Jürgens

Orchideenwiese

Für Ulla Jürgens ist es immer wieder eine Pracht, diese 

Orchideenwiese in Escheburg zu sehen und sie im Jahresverlauf begleiten zu dürfen!
Lesen Sie hier den Jahresbericht zur Wiese 2021. 

 



Blühstreifen Monitoring in Kollow
(c) Heike Kramer

Blühstreifen Monitoring

Einige naturinteressierte, private Sponsoren haben unter der Regie und Koordination von Andreas Koop in Kollow ca. 2 km Blühstreifen für den Naturschutz angelegt. Realisiert wurde das Projekt auf Äckern vom Erdmannshof und von Ines Tretau. Mehr lesen.

Fledermauskastenkontrolle in Tesperhude: Jens Gutzmann, Revierförster Hannes Koopmann, Miriam Schmidt und Holger Siemers
(c) Heike Kramer

Fledermausschutz

Bestandsaufnahmen, Kästen-Anbringung und -Kontrolle, Exkursionen und die "Nacht der Fledermäuse" gehören zu unseren vielseitigen Aktivitäten rund um den Fledermausschutz.
Mehr lesen